Home Programm
Geschichte
Mitgliedscahft
Anfahrt
Kontakt
 

Peter Protschka Quintett feat. Rick Margitza


30.09.17

Eintritt: 16.- €    Ermäßigt: 14.- €


Peter Protschka, einer der vielseitigsten und interessantesten europäischen Jazztrompetensolisten der jüngeren Generation, ist aktuell im vierten Jahr in Folge mit seiner Dreamband auf Tour, in der -neben der auf höchstem Niveau interagierenden Rhythmusgruppe- der großartige amerikanische US-Tenorsaxofonist Rick Margitza zu hören ist. Dessen umfassende Referenzen beinhalten unter anderem Miles Davis’ legendäre Fusionband der späten achtziger Jahre: Margitza wurde 1988 von Miles Davis für eine Europatournee engagiert und nahm mit ihm drei Alben auf: ‚Amandla‘, ‚Live around the world‘ & ‚Live in Montreux‘. Es folgten zahlreiche Alben bei Blue Note unter eigenem Namen. Er spielte u.a. auch mit Eddie Gomez, Tony Williams, McCoy Tyner, Chick Corea, den bekannten Jazzorchestern der amerikanischen Bigband-Komponisten Maria Schneider und John Fedchock und diversen renommierten europäischen Bands, vor allem in Frankreich. Margitza´s energetisches wie lyrisches Spiel ist in Europa wie in Amerika gleichermaßen gefragt und schlägt seine Hörer hier wie dort unmittelbar in seinen Bann. Zum vierten Mal in Folge ist diese Band der Extraklasse nun in unveränderter Besetzung auf Europatournee: Es erwartet den Zuhörer ein von Poesie und Energie getragenes Programm mit ausschließlich Originalkompositionen, das stilistisch im Post Bop anzusiedeln ist. Energie, Kommunikation, Interplay und Klangschönheit sind die Themen dieser außergewöhnlichen Besetzung. Mit von der Partie sind bekannte deutsche Jazznamen wie der Kölner Martin Sasse (Piano), Martin Gjakonovski (Kontrabass), einer der gefragtesten Bassisten Europas (Adam Nussbaum, Antonio Faraò), und der wunderbare junge Berliner Tobias Backhaus (Till Brönner Band) am Schlagzeug.

Zurück