Home Programm
Geschichte
Mitgliedscahft
Anfahrt
Kontakt
 

UNDERKARL


02.12.17

Eintritt: 16.- €     Ermäßigt: 14.- €

Die Kölner Gruppe UNDERKARL feiert 2017 ihr 25-jähriges Bandjubiläum mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums ‚Timetunnel 25‘. Von Anfang an hat sich das Kölner Quintett den Ruf als wichtiger Erneuerer im Jazz erspielt. Mit einer sehr offenen Spielhaltung im Umgang mit der Jazztradition hat die Band ein breites Publikum begeistert und unzählige Musiker direkt und indirekt inspiriert. Gegründet vor 25 Jahren im März 1992 von Bassist Sebastian Gramss ist das Quintett, in dem es nach dem Weggang von Posaunist Nils Wogram nur eine einzige Umbesetzung gab, eine wahre Ausnahmeerscheinung in der schnelllebigen Jazzszene. Dokumentiert ist dies auf inzwischen 8 Alben. Die letzte Veröffentlichung ‚Homo Ludens‘ wurde 2013 mit dem ECHO JAZZ gewürdigt. Mit über 400 Konzerten - darunter wichtigen Festivals im In- und Ausland sowie mehreren Tourneen für das Goethe Institut - hat sich UNDERKARL innerhalb der internationalen Jazzszene als eine feste Größe etabliert. Dank ihrer ungewöhnlichen Herangehensweise hat das Werk der Gruppe auch den Weg in die Jazzlehre und in Vorlesungen über Jazzgeschichte und Moderne Interpretation an den Universitäten in Weimar, Leipzig, Bern und Graz gefunden. Für das Band-Jubiläum 2017 haben Rudi Mahall (Bassklarinette, Klarinette), Lömsch Lehmann (Tenorsaxofon, Klarinette), Frank Wingold (Gitarre), Dirk-Peter Kölsch (Schlagzeug) und Sebastian Gramss ihre Kompetenz und Erfahrung in einer maximal erweiterten Form in eine neue Dimension übertragen. ‚Timetunnel 25‘ ist ein nicht alltägliches Tribute-Album an den Jazz einer nicht alltäglichen Band, die 2017 ein nicht alltägliches Jubiläum feiert!

Zurück