Home Programm
Geschichte
Mitgliedscahft
Anfahrt
Kontakt
 

Davide Petrocca Quartett ‘Guitarwank’


24.02.18

Eintritt: 14.- €     ermäßigt: 12.- €

 

Wer die provokante BezeichnungGuitarwank‘ nicht ironisch nimmt, wird bei dieser Formation maßlos enttäuscht sein! Denn wer hier nur stundenlanges Gitarrengeschredder erwartet, der liegt falsch! Stattdessen erwartet den Zuhörer geschmackvoll swingender Straight-ahead-Westcoast Jazz in der Klangästhethik der 60er Jahre mit sonorem Hammondorgel-Einschlag und einer gehörigen Portion Blues, etwa im Stile eines Jack Mcduff oder des Johnny Smith Trios. Davide Petrocca (Gitarre) kennen die meisten Jazzhörer als renommierten und weitgereisten  Kontrabassisten. Dass er ebenso lange schon Gitarre spielt und lehrt und selbst Unterricht bei Gitarrengrößen wie Martin Taylor, Scott Henderson und Adam Rogers hatte, wissen nur die wenigsten. Davide bewegt sich als Gitarrist in der Jazztradition ebenso wie im Blues und Jazzrock. Organist und Pianist Jean-Yves Jung tourte neben internationalen Auftritten mit dem Bireli Lagrene Quartett und mit Billy Cobham's 'Higher Ground'. Er arbeitete live und im Studio mit Philip Catherine, André Ceccareli, Sylvain Luc, Tony Lakatos,... und blickt auf mehr als 50 Festivalauftritte weltweit zurück. Schlagzeuger Julian Fau studierte an der Musikhochschule Nürnberg und am Conservatorium Van Amsterdam bei Martijn Vink. Er ist dreimaliger Preisträger des "Bruno-Rother-Jazz-Wettbewerbs" Fürth und erhielt 2006 den Talentförderpreis der Stadt Fürth. Von 2010 bis 2012 war er Mitglied im Bundesjazzorchester. David Klein (Saxofon, Gitarre), geboren in Basel und Sohn des bekannten Jazzmusikers Oscar Klein, kommt sehr früh mit Jazz in Berührung. Als Jugendlicher lernt er Gitarre, später noch Saxofon und Schlagzeug. Ein absolutes Multitalent.

Zurück