Home Programm
Geschichte
Mitgliedscahft
Anfahrt
Kontakt
 

Portrait in Rhythm


28.04.18

Südindische Traditionen, ein Touch von Jazz, virtuoses und lyrisches aus Kulturen von vier Kontinenten. „Portrait in Rhythm“ steht für die Verschmelzung musikalischer Elemente verschiedener Kontinente und Stilistiken. Odd-Meter Basslines bilden das Fundament für eine „Melodie“, gesprochen in der indischen, jahrtausende alten, Rhythmussprache Konnakol. Die faszinierende und hoch anspruchsvolle Rhythmik bettet sich leichtfüßig in einen musikalischen Rahmen ein, der von Harmonien des Jazz gebildet wird und mit wundervoll einfachen Melodien verfeinert wird. Hören Sie, wie Rhythmus, Harmonie und Melodie zwanglos zwischen den Welten wandeln. Hören Sie, wie sich die indische Seele mit dem europäischen Geist vereint. Den Kern des Projektes bilden die beiden Schlagzeuger und Percussionisten Magnus Dauner und Karthik Mani. Karthik Mani ist Mitglied des weltweit auftretenden Karnataka College of Percussion (bekannt aus der Zusammenarbeit mit Charlie Mariano, WDR Big Band, etc.) und Sohn des legendären Mridangam-Spielers T.A.S. Mani. Während Magnus Dauner ein dreimonatiges Studium der südindischen Rhythmik bei Master T.A.S. Mani absolviert, lernen sich die beiden kennen und entwickeln das Projekt "Portrait in Rhythm". Kai Eckhardt de Camargo ist einer der beeindruckendsten Vertreter der mehrstimmigen Slap-Technik auf dem E-Bass. Er und Torsten de Winkel, längst Vorbilder vieler jüngerer Musiker, mischten in jungen Jahren mit ebensoviel Chuzpe wie Talent die deutsche Szene auf, fanden bald Einlass in die Kreise um Santana und Journey und touren seitdem mit vielen Grammy- und Echopreisträgern um die Welt, darunter John McLaughlin, Pat Metheny u. v. a. Beide stehen für ein aufgeklärtes, unideologisches Lustprinzip in der Musik, das erlaubt, fremden Kulturen auf Augenhöhe zu begegnen und sich gegenseitig zu inspirieren. Portrait in Rhythm ist ein Aufeinandertreffen von jungen Wilden, einer "Next Generation", und Musikern die mit ihren Konzerten und Aufnahmen weltweit für Aufsehen gesorgt haben.

Dieses Konzert ist Teil des Night Groove Festivals VS! 

Zurück