Home Programm
Geschichte
Mitgliedscahft
Anfahrt
Kontakt
 

Adrian Mears Electric Trio


02.02.19

Eintritt: 14.- €     Ermäßigt: 12.- €

 

 

Die Musiker, aus denen sich dieses Trio zusammensetzt, scheinen sich gesucht und ihre gemeinsame Berufung gefunden zu haben. Hier verbindet sich langjährige, internationale Erfahrung mit frischer Unverbrauchtheit zu einer Band, die es mit großer Spielfreude versteht, ideenreich neue musikalische Pfade zu beschreiten. Als Kopf der Formation legt der australische Posaunist Adrian Mears in so manchem Stück sein eigentliches musikalisches Steckenpferd beiseite, bringt stattdessen seine Facette als Multi-Instrumentalist zum Vorschein und lässt so nach und nach vor den staunenden Zuhörern einen dicht gewebten Klangteppich entstehen, in den er stilsicher selbst ethnische Färbungen, etwa mithilfe des Didgeridoo, einfließen lässt. Das Ergebnis ist ein satter Sound, der mal rockig und jazzig eine orchestrale Besetzung vermuten lässt und man traut seinen Augen kaum, dass nach wie vor gerade mal drei Musiker auf der Bühne stehen. Wunderbar ergänzt wird Mears dabei von seinem ehemaligen Studenten und heutigem Bandkollegen Daniel Mudrack, der hinter den Drum Kits eine geradezu mitreißende und ansteckende Energie versprüht. Mit verblüffender Leichtigkeit scheint dieser Vollblutmusiker jeder Geschwindigkeit gewachsen zu sein und manchmal beschleicht einen fast die Sorge, er könnte abheben und davonfliegen. Der erdende Pol hingegen ist der Bassist. Mit ruhiger Verlässlichkeit schafft Thomas Stieger einen Rahmen für diese Entdeckungsreisen in musikalisches Neuland, bei denen stets Humor und Leidenschaft an Bord sind, aber auch die nötige Ernsthaftigkeit im Tun nicht fehlt. Bei diesem äußerst talentierten Trio stimmt ganz einfach die Chemie, was auf viele weitere zukunftsweisende musikalische Begegnungen hoffen lässt. Ein Abend mit dem Adrian Mears Electric Trio ist immer ein besonderer.

Zurück