Home Programm
Geschichte
Mitgliedscahft
Anfahrt
Kontakt
 

Ferenc und Magnus Mehl Quartett


11.05.19

Eintritt: 14.- €     Ermäßigt: 12.- €

 

Im November 2017 war das Ferenc und Magnus Mehl Quartett - kurz und lautmalerisch FUMMQ - zu Gast im legendären MPS Studio in Villingen-Schwenningen, um acht aufregende neue Kompositionen für ein Album zum 12-jährigen Bestehen der Band einzuspielen. 12 Jahre? Nicht wirklich eine besonders runde Zahl für ein Jubiläum, aber gerade diese Idee gefiel den Brüdern, die auch in ihrer Musik das allzu Vorhersehbare, Glatte und Gefällige gerne vermeiden. Auf Broken Circle, dem neuen Album des Ensembles, zeichnen die Musiker, neben den Mehls sind das noch der Kölner Gitarrist Martin Schulte und der serbische Bassist Fedor Ruskuc, ein äußerst vielschichtiges und spannendes Bild ihres bisherigen gemeinsamen Weges. Die vielen schönen, skurrilen und unvergesslichen Momente werden hier zum Klingen gebracht und somit in gewisser Weise erneut gelebt. Das Album ist Rückblick und Ausblick zugleich, inspirierend und voller guter Laune.
Diese Formation um die aus Rottweil stammenden Brüder Ferenc und Magnus Mehl (der u.a. Träger des Landesjazzpreises Baden-Württemberg 2015 ist) hat sich ganz dem modernen, unverbrauchten Jazz verschrieben. Das spannungsgeladene Bandkonzept beinhaltet fetzige Eigenkompositionen und gefühlvolle Balladen. Ohne Berührungsängste schöpfen die Vier aus dem Vollen der Jazzgeschichte, begeistern aber trotzdem mit ihrer ganz persönlichen, explosiven und energiegeladenen Musik.
Sowohl die einzelnen Mitglieder der Band als auch FUMMQ selbst wurden vielfach mit Preisen und Auszeichnungen bedacht. Mehrfach spielte die Band Tourneen in Deutschland und trat bei großen internationalen Festivals wie „VS-swingt“ (Deutschland), dem „Novi Sad Jazzfestival“, dem „Pancevo Jazzfestival“ (beide Serbien), dem „Ibiza Jazzfestival“, dem Elorrio Jazz- and Bluesfestival (beide Spanien) oder beispielsweise auch auf Einladung der deutschen Botschaft in Kopenhagen auf. Zudem war das Ensemble auf Einladung des Goethe Instituts mehrfach auf Gastspielreise in Serbien und im Kosovo. Gerade hat FUMMQ eine Korea-Tournee erfolgreich abgeschlossen.

Zurück